Impressum
   Willkommen
   Aktuelles
   über den Wasserturm
   Internetkamera
   Fotogalerie
   Malerei
   über den Verein
   Mitglieder
   Sponsoren
   Ansprechpartner
   Kontakt
   Presse
   Herunterladbares
   Links
   Gästebuch
    
    
©2012 NeuerWasserturm.de
   
LOTTO Sachsen-Anhalt
Deutsche Stiftung Denkmalschutz

 
17.01.2012: Jahreshauptversammlung 2012

Zu unserer 6. Jahreshauptversammlung am Dienstag, 17. Januar 2012, 17:00 Uhr, hatte unser Vorstand wieder in den Saal der DVV-Stadtwerke, der z. Z. für die Sitzungen der 39. Session des Waldeser Carneval Club vorbereitet wird, eingeladen.
zoom   zoom
Nach der Begrüßung der Vereinsmitglieder durch den 1. Vorstand Hans Tobler (2. von rechts) und der Bestätigung der Tagesordnung durch die Mitgliederversammlung folgten die Berichte des 1. und des 2. Vorstandes Wilhelm Kleinschmidt (2. von links). Schwerpunkt dieser Ausführungen war die neue Situation nach dem Sandsteinabbruch vom Mai 2011, die daraus resultierenden Verzögerungen bei der Restaurierung und das vom Ingenieurbüro des Potsdamer Steintechnikers Thomas Bolze erstellte umfangreiche Gutachten zu den Ursachen der Sandsteinabbrüche.

zoom   zoom
Positives hingegen konnte Schatzmeister Reiner Storch vermelden: Neben Einnahmen aus Fördertöpfen und Sponsoring spendeten Privatpersonen und Unternehmen im Jahr 2011 insgesamt 12 615,50 Euro für die Erhaltung des Wasserturmes, Mittel, die der Finanzplan in dieser Höhe nicht vorgesehen hatte und welche die nach wie vor große Unterstützung für das Anliegen unseres Vereins dokumentieren.

zoom   zoom
Nach dem von Thomas Markworth abgegebenen Bericht der Kassenprüfer wurde nach kurzer Zwischendiskussion der Vorstand von der Mitgliederversammlung (Wortführer Vereinsmitglied Thomas Zänger) einstimmig entlastet. Danach wurden Joachim Landgraf und Thomas Markworth noch einmal als Kassenprüfer für das aktuelle Geschäftsjahr gewählt.

Als wichtigste Maßnahmen für 2012 wuden vom Vorstand u. a. genannt:
  • verbesserte Sicherung des Grundstückes gegen unbefugtes Betreten
  • nachhaltige gartentechnische Bereinigung des Grundstückes
  • Maßnahmen gegen Tauben/Taubenkot im Inneren des Wasserturmes
  • Sicherung des Sandsteingesimses am eingerüsteten Erkerturm
  • Restaurierung dieses Erkerturmes
  • Abnahme der Laterne (siehe auch MZ vom 04.01.2012)
  • Erschließung weiterer Finanzmittel
  • Gewinnung neuer Vereinsmitglieder
In der abschließenden Aussprache wurde noch einmal z. T. kontrovers über das o. g. Gutachten und seine Folgen diskutiert, im Endeffekt aber wurde der Fortsetzung des eingeschlagenen Weges weitgehend zugestimmt.

(Mehr zur Jahreshauptversammlung siehe Pressemitteilung des Vorstandes.)

 
(zurück)