Impressum
   Willkommen
   Aktuelles
   über den Wasserturm
   Internetkamera
   Fotogalerie
   Malerei
   über den Verein
   Mitglieder
   Sponsoren
   Ansprechpartner
   Kontakt
   Presse
   Herunterladbares
   Links
   Gästebuch
    
    
©2009 NeuerWasserturm.de

 
3. Jahreshauptversammlung

Für den Nachmittag des 29. Januar 2009 hatte der Vorstand zur 3. Jahreshauptversammlung in den Saal der DVV geladen.

 
 

Zu Beginn erhielten die zahlreich erschienenen Vereinsmitglieder jeweils ein Schriftstück mit einer Bilanz für das Jahr 2008, die sich wirklich sehen lassen kann (siehe auch mz-web.de):

Verein zur Förderung und Erhaltung des Neuen Wasserturms
 
Höhepunkte 2008
 
02.04.2008
Der Verein erhält die endgültige Bewilligung der bereits am 19.11.2007 mit symbolischem Scheck zugesagten 100.000 Euro Fördermittel.
 
31.05.2008
Die ABC-Recycling GbR, der G. Schönemann Entsorgung GmbH und die Galabau Dessau Ziebigk GmbH bereinigen mit einer unentgeltlichen Aufräumaktion das Umfeld des Neuen Wasserturms.
 
24.08.2008
Der Neue Wasserturm am Lutherplatz ist eine Station des Fahrrad- Events "Roter Faden", der im Stadtgebiet an mehreren Stationen komplexe Gestaltungsprozesse des Stadtumbaus verdeutlicht.
 
12.09.2008
Unter dem Motto "10 Euro für einen Ziegel" ruft der Verein eine große Spendenaktion ins Leben: Für einen Spendenbetrag von 10,00 Euro pro Dachziegel kann jeder Interessierte sein ganz persönliches "Stück Wasserturm" erwerben.
 
13.09.2008
Der Verein wirbt im Rahmen des Europatages auf dem Marktplatz für die Aktion.
 
14.09.2008
Zum Tag des offenen Denkmals präsentiert sich der Verein direkt am Neuen Wasserturm und trifft dabei auf großes Interesse sowie viele bereitwillige Spender.
 
17.-19.09.2008
Im Rahmen der ProKlima-Energiespartage präsentiert sich der Verein im Rathaus- Center Dessau.
 
22.09.2008
Gleichzeitig startet in Partnerschaft mit dem Citynet-Verband die Händleraktion, bei der bis Weihnachten in jeder Woche jeweils drei Geschäfte bei ihrer Kundschaft für die Spendenaktion werben. Beteiligt sind ebenfalls die Sparkasse und Volksbank.
 
03.-05.10.2008
Im Media-Markt (Kaufland Mildensee) sowie vor dem Rathaus-Center (05.10.08) werben Vereinsmitglieder für die Spendenaktion.
 
07.10.2008
Kinder und Eltern der Grundschule "Geschwister Scholl" spenden 100,00 Euro für zehn Dachziegel.
 
13.10.2008
Bereits drei Wochen nach der Anlaufen der Spendenaktion erwirbt das Ehepaar Elfriede und Karl Winterfeld den 1.000-sten Dachziegel.
 
28.10.2008
Der Imkerverein Dessau ruft unter seinen Mitgliedern eine Spendenaktion ins Leben und sammelt dabei 150,00 Euro für 15 Dachziegel.
 
07.11.2008
Mit einer Spende von 500,00 Euro fördert der Wirtschafts- und Industrieclub Anhalt (WIC) den Erhalt des Neuen Wasserturms.
 
16.11.2008
Im Rahmen eines Vortrages im Johannbau stellt der Verein die Initiative zur Erhaltung des Neuen Wasserturms vor.
 
Dezember 2008
Die im April bewilligten Landesfördermittel in Höhe von 100.000 Euro stehen auf dem Vereinskonto zu Verfügung.
 
27.12.2008
Nach insgesamt 14 Wochen findet die Händleraktion ihren Abschluss. 35 Einzelhandelsgeschäfte haben sich beteiligt. Nach Aufstockung des Spendenbetrages durch die Stadtwerke wird dem Verein gemeinsam mit dem Citynet-Verband ein Scheck über 10.000,00 Euro überreicht.
 
Im Rahmen der Spendenaktion erwarben bis Ende des Jahres insgesamt rund 700 Spender symbolisch circa 2.500 Dachziegel.
 
2009
Fortsetzung der Spendenaktion in Kooperation mit
  • Sparkasse und Volksbank
     
  • Ärzten / Apotheken:
    Die Stern-Apotheke in Dessau-Süd konnte im Rahmen ihrer Weihnachtsaktion 1.100,00 Euro bei ihren Kunden sammeln, die in den nächsten Tagen übergeben werden.
     
  • ansässigen Unternehmen / Einrichtungen:
    Die MarthaHaus Seniorenresidenz GmbH hat unter Belegschaft und Bewohnern ebenfalls eine Spendenaktion initiiert und dabei 450,00 Euro gesammelt.
 

Der bisherige Vorstand von links nach rechts:
Beata Kirchner, Wilhelm Kleinschmidt, Hans Tobler und Reiner Storch.
 

Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden, Hans Tobler, und seinem Bericht zur Arbeit des Vereines folgten die Berichte des 2. Vorsitzenden, Wilhelm Kleinschmidt (Bauausschuss), und des Schatzmeisters, Reiner Storch. Dem von Joachim Landgraf vorgetragene Bericht der Kassenprüfer folgte dann die einstimmige Entlastung des bisherigen Vorstandes.
 
Bei der anschließenden Neuwahl wurden die beiden Vorsitzenden und der Schatzmeister in ihren Funktionen bestätigt. Für Frau Kirchner, die aus persönlichen Gründen nicht wieder für den Vorstand kandidierte, wurde unser neues Vereinsmitglied Dr. Christian Mattke zum Protokollführer gewählt. Die Aufgaben der Kassenprüfer übernahmen wieder unsere Vereinsmitglieder Joachim Landgraf und Thomas Markworth.

 
(zurück)