Impressum
   Willkommen
   Aktuelles
   über den Wasserturm
   Internetkamera
   Fotogalerie
   Malerei
   über den Verein
   Mitglieder
   Sponsoren
   Ansprechpartner
   Kontakt
   Presse
   Herunterladbares
   Links
   Gästebuch
    
    
©2010 NeuerWasserturm.de

 
05.05.2010: Feuerwehreinsatz am Wasserturm!

(Fotos Marcel Hildebrandt, AEM. Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!)
 
zoom
 
Doch nicht Feuer, Sturmschäden oder andere Katastrophen waren der Grund dafür, sondern die Feuerwehr Dessau-Roßlau hatte sich bereit erklärt, mit ihrer Drehleiter ...
 
zoom   zoom
... Restaurator und Vereinsmitglied Bernhard Schellbach (rechts im linken Bild) bei der Untersuchung des unteren Sandsteingesimses zu unterstützen.
 
zoom   zoom
Oberbrandmeister Karsten Plaul und Restaurator Schellbach stiegen in den Rettungskorb und Hauptbrandmeister Bernd Seidel überwachte den Einsatz vom Fahrzeug aus.
 
zoom   zoom
Die beiden Vereinsvorsitzenden Hans Tobler und Wilhelm Kleinschmidt (von rechts) sowie der Autor dieser Internetseite, Dr. Reinhold Dohmeyer, beobachteten gespannt diese Aktion und beneideten die beiden im Korb nicht unbedingt um ihren Job.
 
zoom   zoom   zoom
Das Wetter war wie bestellt für dieses Vorhaben und während der Korb mit den beiden Akteuren mehr und mehr an Höhe gewann, ...
 
zoom   zoom
... diskutierten Schatzmeister Reiner Storch, Andreas Starke (DVV) und Hans Tobler (von links) die Umgestaltung unseres Baustellenschildes, das aufgrund der großen Resonanz unserer Sponsoring-Aktion vergrößert werden muss. Danach präsentierte unser Vereinsvorsitzender noch ein Transparent der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, das demnächst vom Turm aus für weitere Unterstützung werben soll.
 
zoom   zoom
Inzwischen hatten die Männer im Korb ihre Arbeit aufgenommen und untersuchten nur erst einmal oberhalb des Eingangsportales Sandstein und Mauerwerk. Fazit des mehrstündigen Einsatzes: Aus der Nähe betrachtet sind die Schäden keinesfalls geringer als bisher schon bekannt.
Die weiteren Planungen sind abhängig vom Ergebnis ggf. auch weiterer Untersuchungen und der Erschließung zusätzlicher Förder- und Finanzierungsquellen.
Auf jeden Fall aber möchten wir der Feuerwehr unserer Stadt an dieser Stelle noch einmal herzlich für ihre Unterstützung danken!
 
 
(zurück)