Impressum
   Willkommen
   Aktuelles
   über den Wasserturm
   Internetkamera
   Fotogalerie
   Malerei
   über den Verein
   Mitglieder
   Sponsoren
   Ansprechpartner
   Kontakt
   Presse
   Herunterladbares
   Links
   Gästebuch
    
    
©2011 NeuerWasserturm.de
   
LOTTO Sachsen-Anhalt
Deutsche Stiftung Denkmalschutz

 
20.04.2011: Während an der Südseite unseres Wasserturmes ...

... noch die Gerüstbauer in schwindelerregender Höhe ihre Arbeit verrichteten, war auf der Nordseite am Boden schwere Technik im Einsatz.
(Fotos zum Vergrößern bitte anklicken!)
zoom   zoom
Im Auftrag der Stadt Dessau-Roßlau beräumen Firmen aus Bad Düben die in der untenstehenden Zeichnung rot gekennzeichnete Fläche von Betonelementen, Schutt u. a. m. .

zoom  
Im Rahmen einer im März dieses Jahres geschlossenen Vereinbarung zwischen der Stadt Dessau-Roßlau und dem Verein zur Förderung und Erhaltung des Neuen Wasserturmes e. V. überlässt unser Verein der Stadt für vorerst 15 Jahre dieses ca. 220 m² große Areal zur Beräumung und Herrichtung als öffentliche Grünfläche.
 
"Geschuldet einem gravierenden Schrumpfungsprozess, dem die Stadt Dessau-Roßlau aufgrund eines rapiden Bevölkerungsrückganges in der Vergangenheit ausgesetzt war und in Zukunft ausgesetzt sein wird, ist die Stadt gefordert den Umbau von Stadtstrukturen einzuleiten. Die vorliegenden Konzepte haben die Stärkung bestehender urbaner Kerne und die Bildung landschaftlicher Zonen zum Ziel."
(Zitat aus der Vereinbarung).
Damit wird die o. g. Fläche, wie später nach Abschluss der Baumaßnahmen auch das direkte Wasserturmumfeld, Bestandteil des im Rahmen der IBA 2010 konzipierten Grünzuges vom Dessauer Hauptbahnhof bis hin zur Mulde, gekennzeichnet durch den Roten Faden.

(zurück)